Hotelbetten Hygiene

Viele Menschen, die regelmäßig im Hotel übernachten fragen sich berechtigterweise, wie oft und intensiv Matratzen und Bettbezüge eigentlich gereinigt werden. Neben dem selbstverständlich regelmäßigen Wechseln der Bettwäsche greifen viele Hotelketten mittlerweile für regelmäßige Grundreinigungen auf die Dienste externer Dienstleister zurück. Diese sorgen durch ihre chemiefreie und damit unbedenkliche Matratzenreinigung nicht nur dafür, dass die Hotelbetten deutlich länger haltbar sind, sondern befreien die betreffenden Bereiche unter anderem auch von Flüssigkeiten aller Art, Schimmelpilzen und Milben.

Zwar existieren keine gesetzlichen Richtlinien über die Reinigung von Hotelbetten. Im gesundheitlichen Interesse der Gäste und aller Beteiligten ist es dennoch von höchster Wichtigkeit, hier mit der nötigen Vorsicht vorzugehen. Wer die Sauberkeit in den Zimmern zusätzlich unterstreichen möchte, sollte sich in Bezug auf so genannte „Hygiene Zertifikate“ erkundigen. Diese werden nach der professionellen Reinigung im Rezeptionsbereich angebracht und bestätigen dem Gast das Datum und die Intensität der durchgeführten Arbeiten.

Zu den Arbeiten professioneller Reinigungsfirmen gehört im Zusammenhang mit der Hygiene im Hotelbett vor allem:

  • die Beseitigung von Flüssigkeiten, Milben und Co.
  • der Schutz der Gäste durch den Einsatz von gesundheitlich unbedenklichen Mitteln
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.