Hotelbetten Arten

Hotelbetten werden in der heutigen Zeit in nahezu allen erdenklichen Größen und Designs hergestellt. So sind in den Zimmern der Welt unter anderem klassische Einzelbetten, Doppelbetten und King-Size-Betten zu finden. Ein Familienzimmer wird zudem oft noch durch ein Beistellbettchen für den Nachwuchs ergänzt. Doch auch in Bezug auf die Matratze und die Ergonomie ergeben sich mitunter deutliche Unterschiede.

Auch wenn die klassische Kaltschaummatratze auch aus dem Hotelbetrieb nicht mehr wegzudenken ist, wird das Boxspringbett, nicht zuletzt aufgrund seiner Stabilität und der langen Haltbarkeit immer beliebter. Es gehört zu den Modellen, die sich sowohl den Ansprüchen jüngerer als auch älterer Menschen anpassen, verfügt über eine angenehme Ausstiegshöhe und versprüht einen nostalgischen und dennoch eleganten Charme.

Wasserbetten hingegen sind im Hotel vergleichsweise selten zu finden, während einige größere Hotelketten in letzter Zeit verstärkt dazu übergehen, so genannte Wall Betten einzusetzen. Wie der Name schon sagt, kann diese Bettart bei Nichtgebrauch in der Wand „versteckt“ bzw. eingeklappt werden. Hierdurch ergeben sich vor allem im kleinen Zimmer Vorteile in platztechnischer Hinsicht.

Neben Boxspringbetten werden in Hotels unter anderem verstärkt diese Arten genutzt:

  • klassische Einzel- und Doppelbetten
  • King-Size-Betten
  • Beistellbettchen
  • Modelle auf der Basis von Kaltschaummatratzen

Wasserbetten kommen hingegen aufgrund der teilweise hohen Betriebskosten nur selten zum Einsatz.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.